love_letters_mkfmaxkalup-12, © MKF Max Kalup

Love Letters

Vom 30.09.21 bis 01.10.21

Melissa Gardner: Theresia Benda-Pelzer
Andy Ladd: Michael Pelzer
Regie: Steffi Baier
Autor: Albert Ramsdell Gurney
Rechte: Lauke Verlag

 

Amerika in den 30er Jahren. Andrew Ladd bekommt auf dem Postweg eine von den Eltern verfasste Einladung zu einer Geburtstagsfeier von Melissa Gardner. Das ist der Beginn einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte, die in Brief-, zuweil auch in Dialogform, erzählt wird. Der Bogen spannt sich von der zweiten Schulklasse, durch die Studien- und Lehrjahre bis ins Erwachsenenalter.

Melissa: Verwöhnte Tochter aus reichem Hause, mit Alkoholvorbelastung mütterlicherseits, Malerin, Künstlerin, Freigeist und Gefühlsmensch.
Andrew: Schreibtischfetischist aus einfachem Hause, mit Geschwistern, einem strengen Wertekanon der Pflichten und Rechte innerhalb der Familie und des Staates, der ihn zum Jurastudium und später in die Politik führt.

Trotz der unterschiedlichen Werdegänge, mit all ihren Herausforderungen und Tücken, bleibt die Verbindung die große Liebe über den Tod hinaus.

Regisseurin Steffi Baier hat eine große innere Reise zweier Menschen und zweier Liebenden unternommen, denen das Publikum durch ein ganzes Leben hindurch, auf den Spuren ihrer Liebe rund um den Globus folgen kann. Kaum zu glauben, was auf dem Postweg alles möglich ist und "wie vieles wir lernen durften übers Sprechen, Schreiben, Zuhören und Lieben!"

 

Termine im Überblick

vom 30.09.21 bis 01.10.21

love_letters_mkfmaxkalup-12, © MKF Max Kalup
love_letters_mkfmaxkalup-12

© MKF Max Kalup