Du Herzogin von Bayern bist

Am 08.05.19

Seit nunmehr 101 Jahren wird die Gottesmutter Maria mit einem eigenen Fest als Schutzfrau Bayerns verehrt. Aber die Marienverehrung reicht in Bayern viel weiter zurück. Marienkirchen prägen die bayerische Landschaft, Marienfeste den Kalender. Alljährlich machen sich ungezählte Pilger auf den Weg zu marianischen Wallfahrtsorten. Und auch Männer tragen den Namen Maria. Der Vortrag gibt einen Überblick über die altbayerische Marienverehrung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Im Zentrum stehen dabei München und Oberbayern. Aber natürlich kommen auch die Marienwallfahrten im Landkreis Miesbach zur Sprache.

Dr. Roland Götz, Kirchenhistoriker, Tegernsee

Termine im Überblick

am 08.05.19